Sie sind hier: Startseite INRES-Gartenbauwissenschaft Stellenangebote Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Geisenheim

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Bodenkunde und Pflanzenernährung der Hochschule Geisenheim

Im Rahmen des Verbundprojektes „Ertüchtigung von Abwasser-Ponds zur Erzeugung von Bewässerungswasser am Beispiel des Cuvelai-Etosha-Basins in Namibia“ wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Doktorandin/ ein Doktorand für 3 Jahre befristet gesucht.

Logo Hochschule GeisenheimIhre Aufgaben

  • Selbstständige Konzeption, Anlage und Durchführung wissenschaftlicher Freilandexperimente zu Auswirkungen der Bewässerung mit Abwasser auf pflanzliche Ertragsleistung und Qualität sowie Bodeneigenschaften
  • Erhebung, Auswertung und Interpretation von Versuchsdaten
  • Eigenständige Betreuung technischer Versuchsanlagen (Bewässerungssystem)
  • Koordination der Arbeiten vor Ort und Kooperation mit regionalen Institutionen
  • Berichterstattung, Präsentation und Publikation der Ergebnisse


Ihr Profil

  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom oder Master) in den Gartenbau- oder Agrarwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt Pflanzenproduktion
  • Fundierte Kenntnisse im pflanzenbaulichen Versuchswesen inkl. der statistischen Auswertung
  • Idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in tropischer Landwirtschaft
  • Bereitschaft zu längeren Aufenthalten in Nord-Namibia (Outapi)
  • Gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit in einem internationalen Umfeld
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Unser Angebot:

  • Interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem internationalem und multidisziplinären Team aus Wissenschaftlern, Ingenieuren und Praktikern
  • Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit von Berufserfahrung und fachlicher Qualifikation bis Entgeltgruppe 13 TV-H (65%)
  • Bewerbungen von qualifizierten Wissenschaftlerinnen sind besonders erwünscht
  • Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Behinderung (i. S. d. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX) bevorzugt eingestellt

 

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe Kennziffer 02/2017 bis zum 31.01.2017 mit aussagekräftigen Unterlagen an die Hochschule Geisenheim, Abteilung Personal/PE, Von-Lade-Straße 1, 65366 Geisenheim oder per E-Mail an: personal@hs-gm.de.

Erste Fragen beantwortet Ihnen gerne Frau Meurer, Tel. 06722 502-223, E-Mail: birgit.meurer@hs-gm.de. Fachliche Fragen richten Sie bitte an Herrn Dr. Johannes Max, Tel. 06722 502-433, E-Mail: johannes.max@hs-gm.de oder Frau Prof. Dr. Jana Zinkernagel, Tel.: 06722 502-511, E-Mail: jana.zinkernagel@hs-gm.de.

Wir bitten uns nur Kopien zuzusenden, da wir Unterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden. Andernfalls bitten wir einen ausreichend frankierten Rückumschlag beizufügen.

Artikelaktionen