Sie sind hier: Startseite Nachrichten / Neuigkeiten Wissenschaftliches Kolloquium und Exkursion im Fokus von TOMRES
Datum: 11.09.2017

Wissenschaftliches Kolloquium und Exkursion im Fokus von TOMRES Als Ehrengast des Kolloquiums am 6. September 2017 durfte unser Institut für Gartenbauwissenschaft Prof. Dr. Dimitrios Savvas von der Agrarwissenschaftlichen Universität Athen begrüßen.

Vor 25 Jahren promovierte Herr Prof. Savvas in unserem Institut nach mehrjähriger Versuchstätigkeit über Salzstress an Auberginen auf der damaligen Lehr- und Forschungsstation Marhof der Universität Bonn. Heute leitet er die Abteilung Gemüsebau an der Agricultural University of Athens (AUA) in Griechenland.
Im Rahmen unseres Kolloquiums hielt Herr Prof. Savvas einen spannenden Vortrag mit dem Titel "Organic vegetable cultivation in Greece and worldwide" und nahm im Rahmen zukünftiger Produktionsziele gartenbaulicher Kulturen Bezug zu den anstehenden Aktivitäten und Arbeitszielen des TOMRES Projektes. Im Rahmen des EU-Projektes TOMRES werden „sparsame“ Tomatenpflanzen identifiziert, die trotz reduzierter Nährstoff- und Wassergabe ertragreiche Ernten einbringen. Dabei werden aus einer Linienkollektion geeignete Kandidaten ausgewählt und in weiteren Arbeitspaketen u.a. die Effekte eines ökologischen Anbaus sowie des Veredelns untersucht.

Als weitere Gäste durften wir Herrn Ludwig Zeitheim und seinen Kollegen Mihail Brinza von dem Betrieb der Neurather Gärtner begrüßen, die das TOMRES Projekt von Seiten der Praxis unterstützen (http://www.neurather-gaertner.de/).

Im Anschluss an das Kolloquium besichtigten die TOMRES Partner die Tomatenabteile des Gewächshauses am Campus Klein-Altendorf. Als abschließendes Highlight führte Herr Zeitheim durch den eindrucksvollen 16 ha großen Gewächshauskomplex des Neurather Betriebes bei Grevenbroich. Er erläuterte eindrücklich die Effizienz und Herausforderungen eines solch großen Betriebes, der trotz seines Fokus aus Wirtschaftlichkeit ein großes Interesse an wissenschaftlichen Fragestellungen hat.

Artikelaktionen